Abmarkierung in der Barlachstraße

11.07.2011: Abmarkierung in der Bar­lach­straße

Noch in der Jahre­shauptver­samm­lung wur­den wir gebeten uns um die Abmarkierung in der Bar­lach­str. zu küm­mern. Nach einem Anruf bei der Stadt war klar, dass die bald kom­men würde. Let­zte Woche wurde sie auch ange­bracht. Das Sper­rfeld entschärft die gefährliche Rechts-vor-Links-Ein­mün­dung aus der Erlach­wei­her­straße. Ob es wirk­lich was bringt wird sich zeigen. Die Sit­u­a­tion auf dem Foto ist bei weit­em kein Einzelfall. Nach mein­er Beobach­tung über­fahren 90% aller Fahrzeuge das Sper­rfeld. Vor allem, wenn Gegen­verkehr kommt wollen die Fahrer die Straße möglichst schnell frei machen. Ein Verge­hen, das im übri­gen mit 10 – 25 Euro geah­n­det wer­den kann. Und für alle die in der Gegen­rich­tung unter­wegs sind sei bitte zu beacht­en, dass man erst in eine Eng­stelle ein­fahren darf, wenn diese auch wieder frei ist. Auch wenn man aus sein­er Sicht vielle­icht Vor­fahrt haben mag… (sw)