Impressionen vom Weihnachtsmarkt

10.01.2015: Impres­sio­nen vom Wei­h­nachts­markt und der ­Wei­h­nachts­feier des Bürg­ervere­ins

Bürg­ervere­insvor­sitzen­der Diet­rich Dieck­hoff (re.) eröffnete tra­di­tionell den Wei­h­nachts­markt und die Kinder­wei­h­nacht. Pfar­rvikar Vasile Vulpe (li.) von Cor­pus Christi spendete den kirch­lichen Segen. Bürg­er­meis­ter Chris­t­ian Vogel (Mi.), ein echter Worzel­dor­fer, freute sich über die Aktion und wün­schte gutes Gelin­gen.

Bürg­ervere­insvor­sitzen­der Diet­rich Dieck­hoff (re.) eröffnete tra­di­tionell den Wei­h­nachts­markt und die Kinder­wei­h­nacht. Pfar­rvikar Vasile Vulpe (li.) von Cor­pus Christi spendete den kirch­lichen Segen. Bürg­er­meis­ter Chris­t­ian Vogel (Mi.), ein echter Worzel­dor­fer, freute sich über die Aktion und wün­schte gutes Gelin­gen.

Karl Freller, MdL, (li.) zeigte großes Inter­esse an den Fes­tlichkeit­en.

Mit dem Pro­log des Worzel­dor­fer Christkindes läd Sophia Schätzel Groß und Klein aus dem „Him­mel“ ein.

Die Kinder der Kita Worzel­dorf dank­ten beson­ders herz­er­frischend mit ihren Liedern und Ster­nen­tänzen.

Einen Wei­h­nachts­markt ohne Niko­laus gibt es nicht! 
Die Kinder erfreuten ihn (sie?) mit Lied und Gedicht­en und durften ein kleines Geschenk ent­ge­gen­nehmen.

Im liebevoll gestal­teten Ster­nen­zelt gab es Märchen, Geschicht­en, Zaubereien mit Über­raschun­gen für Jung und Alt.

Der Löschzug war eine ganz beson­dere Attrak­tion für die Kinder und alle drei Tage prak­tisch aus­ge­bucht.

W. Dieck­mann, G. Hack­er, Th. Karl

Neben den vie­len anderen ist dem Christkind ein ganz beson­ders dringlich­er HerzensWun­schzettel aufge­fall­en. Deshalb beschloss der Bürg­ervere­in in sein­er Sitzung diese Aktion großzügig zu unter­stützen.