Monatsbericht Februar 2014

Liebe Leserin­nen und Leser,

wie Sie vielle­icht in der Tageszeitung gele­sen haben, sind Vertreter unser­er bei­den großen Parteien inzwis­chen dafür, den Hafen­wald südlich der Wiener Straße aus dem Flächen­nutzungs­plan her­auszunehmen. Das freut uns. Hof­fentlich ist es nicht nur ein leeres Wahlver­sprechen.

Im let­zten Bericht und im Nürn­berg­er Stad­tanzeiger hat­ten wir eine knappe „Wun­schliste“ unseres Bürg­ervere­ins für das Neue Jahr veröf­fentlicht. Ins­ge­samt gibt es aber noch wesentlich mehr, was uns tang­iert. Der BV-Worzel­dorf beschäftigt sich im Weit­eren mit fol­gen­den The­men:

Rewe-Markt
Stadtbahn/Buslinien
Ver­anstal­tungssaal in Worzel­dorf
VGN – Bus­fre­quen­zen?
Räum- und Stre­upflicht von SÖR
Papierkörbe in unser­er Gemeinde
Warte­häuschen Prop­steis­traße
Erweiterung von Red Box / Hort/ Hortplätze/Mittagsbetreuung
Engage­ment für den Auf­bau ein­er Kinder-Krippe in Gaulnhofen

Verkehrssi­t­u­a­tion
a. Hafen mit Umge­bung
b. Marth­weg
c. Schwanstet­ter Straße

Worzel­dorf
a. Auf den Bau von Bürg­er­steigen acht­en
b. Rad­wegverbindung zur Münch­en­er Straße hin/beim Alten Kanal

Über die Ergeb­nisse unser­er Aktiv­itäten kön­nen Sie sich monatlich im Mit­teilungs­blatt informieren, bzw. unsere Home­page www.bv-worzeldorf.de besuchen. Unter Neuigkeit­en oder Presse find­en Sie alle ver­füg­baren Infos bezüglich des Bürg­ervere­in Worzel­dorf.
Es gibt aber auch noch einen Schaukas­ten an der Bushal­testelle Her­pers­dorf, in dem Neuigkeit­en aus­ge­hängt wer­den.

Zum The­ma Rewe hal­ten sich zur Zeit alle bedeckt. Es gibt also nichts Neues.

Gerne nehmen wir auch neue Anre­gun­gen per E-Mail oder schriftlich an.

Noch kein Mit­glied des BV-Worzel­dorf? Dann wird es aber Zeit!
Auf­nah­meanträge find­en Sie hier links auf der Home­page oder Sie melden sich bei unser­er stel­lvertre­tenden Schrift­führerin Anneliese Aumer, Pech­ste­in­str. 14, Worzel­dorf.