Monatsbericht Oktober 2016

Liebe Leserin­nen und Leser,

Bänke in unseren Ort­steilen.
Unsere erste Bank ste­ht – in der Ver­längerung der Bar­lach­strasse Rich­tung Klöster­le, in der Kurve ger­adeaus am Weg zum Wald in Rich­tung Königshof. Die zweite soll am Eichen­wald­graben in Pil­len­reuth instal­liert wer­den. Bei­de bieten dann weit­ere Möglichkeit­en, sich auszu­ruhen und die schöne Aus­sicht zu genießen. Gemein­sam mit der SPD, die sich dies­bezüglich eben­falls engagiert hat, ist es nun endlich gelun­gen, Bänke auf­stellen zu lassen. Unser beson­der­er Dank hier­für gilt den Mitar­beit­ern von SÖR in Katzwang, die uns bei diesem Vorhaben von Anfang an unter­stützt haben.

Am 27. Okto­ber um 19.30 Uhr find­et die näch­ste Bürg­erver­samm­lung in der Max-Beck­mann-Grund­schule statt. Auch wir haben einige Fra­gen ein­gere­icht, auf deren Beant­wor­tung wir ges­pan­nt sind. Wegen der vie­len anste­hen­den The­men gehen wir davon aus, dass die Turn­halle gut gefüllt sein wird. Sind wir ges­pan­nt, ob die Poli­tik­er und die Ver­wal­tung auch etwas Pos­i­tives zu bericht­en haben.

Wald­spielplatz Heck­en­rosen­weg.
Das Bürg­er­amt arbeit­et eng mit den Bay­er. Staats­forsten zusam­men. Inzwis­chen hat wohl der Forst die Bäume zurück geschnit­ten. Kurzfristig wer­den morsche alte Bänke abge­baut, Geld fehlt immer noch, damit auch einige neue Spiel­geräte errichtet wer­den kön­nen. Den Auf­bau wird SÖR übernehmen, mit denen wir seit län­gerem dazu in engem Kon­takt ste­hen. Der Loren­z­er Reich­swald­vere­in würde sich mit 50% beteili­gen. Es fehlt aber immer noch am Startkap­i­tal.

Sparkasse Nürn­berg
Kon­toin­hab­er: Bürg­ervere­in Nürn­berg Worzel­dorf e.V.
IBAN: DE46 7605 0101 0012 9614 13
Ver­wen­dungszweck: Spendenkon­to Wald­spielplatz

Bitte unter­stützen Sie uns, auch wenn Sie nur einen kleinen Betrag erübri­gen kön­nen.
Zwis­chen­zeitlich haben wir uns auch mit Stad­trat Har­ald Dix aus Korn­burg dazu abges­timmt, der sich eben­falls für dieses The­ma stark macht und sich um die Beschaf­fung zusät­zlich­er Geld­mit­tel bemüht. Gemein­sam wer­den wir das Ziel schon erre­ichen.

Das Buswarte­häuschen am Marthweg/Propsteistraße stad­tauswärts war für Früh­jahr 2016 geplant. Nach­dem zur Zeit Gehweg- und Fahrbahn­sanierun­gen im Marth­weg stat­tfind­en, haben wir die Hoff­nung noch nicht aufgegeben.

Bitte den Ter­min für den Wei­h­nachts­markt am 2./3./4. Dezem­ber 2016 schon mal vormerken.
Christkind 2016
Unser neues Worzel­dor­fer Christkind.

Die näch­ste Sprech­stunde des Bürg­ervere­ins im Kleinen Laden in der Marperg­er­straße 16 ist am Mon­tag, 14.11., von 18.00 – 19.00 Uhr. Kün­ftig ist die Sprech­stunde immer am 2. Mon­tag im Monat, vor unseren Vor­standssitzun­gen.

Öffentlich­er Büch­er­schrank.
Gerne wieder­holen wir unsere Bitte aus der Sep­tem­ber­aus­gabe des MB.
Zusam­men mit der Kirchenge­meinde Cor­pus Christi pla­nen wir die öffentliche Auf­stel­lung eines Büch­er­schranks. Diese Ein­rich­tung hat sich an vie­len anderen Stellen schon sehr bewährt. Es gibt zwar in der unser­er Kirche bere­its seit langem die Möglichkeit, Büch­er einzule­gen oder auszulei­hen, aber nur während der Öff­nungszeit­en der Kirche. Dies soll kün­ftig anders wer­den.
Wir suchen einen wet­ter­festen Schrank aus Met­all, etwa in der Größe 2 Meter x 80 Zen­time­ter x 25 Zen­time­ter mit ein­er fes­ten Boden­ver­ankerung. Wer kann uns helfen?

Im let­zten MB wollte unser 1. Vor­sitzen­der mit dem Schlusssatz den Club unter­stützen. Das ging lei­der zunächst in die Hose, auch wenn dann doch der erste Sieg einge­fahren wurde. Dieses Mal lassen wir es lieber und frohlock­en mit den Ice Tigers.