Marthweg-Sperre

Schwabach­er Tag­blatt vom 05.04.2018, Seite 27 Marth­weg-Sperre stoppt den gesamten Verkehrs­fluss Ste­hende Fahrzeuge in den südlichen Stadt­teilen Nürn­bergs – Ver­schär­fung nach den Oster­fe­rien – Arbeit­en liegen voll im Zeitplan

Interview Kleiner Laden – Was finde ich im Kleinen Laden und wo ist dieser?

„Was finde ich im Kleinen Laden und wo ist dieser?“ Bürg­ervere­in (BV): Hal­lo Frau Brigitte Schön, Sie sind ver­ant­wortlich für den „Kleinen Laden“, aber viele Ein­wohn­er wis­sen nicht wo dieser ist und was er bietet. Über ein Pro­jekt, das vor einem Jahr mit dem „Ehre­namt­spreis der Evang.-Lutherischen Kirche“ aus­geze­ich­net wurde, soll­ten die Men­schen mehr davon

Informationsabend Marthweg

Schwabach­er Tag­blatt vom 23.02.2018, Seite 33 www.nordbayern.de/region/schwabach am 22.02.2018, 13:25 Uhr Großes Inter­esse an Infor­ma­tion­s­abend zum Marth­weg Neue Buslin­ie von Korn­burg zur U-Bahn Schullei­t­erin der Beck­mannschule bringt sel­ber Stüh­le VON THOMAS KARL Schw­er­punkt des Infor­ma­tion­s­abends in der Worzel­dor­fer Schule waren die Aus­führun­gen von Matthias Haase, Leit­er der Betrieb­s­pla­nung der VAG. Er sorgte für eine Über­raschung, als er erwähnte,

Hafenbrücken

Schwabach­er Tag­blatt vom 23.01.2018, Seite 26 Hafen­brück­en – Vier Baustellen auf einen Stre­ich Stadt will im Früh­jahr mehrere Pro­jek­te gle­ichzeit­ig ange­hen – Ein Jahr vorbereiten

Stadtbahntrasse nach Kornburg

Schwabach­er Tag­blatt vom 16.12.2017, Seite 36 Stadt­bah­n­trasse nach Korn­buch immer­hin in der „Tiefkühltruhe“ Nürn­berg­er Verkehrsauss­chuss beri­et über Nahverkehrsen­twick­lung Anmerkung (tka): „… man wolle aber die Sit­u­a­tion im Auge behal­ten. Für die abgestell­ten Last­wa­gen und Anhänger sah er derzeit keinen Hand­lungs­be­darf, das Amt werde aber die Sit­u­a­tion bei ein­er Ver­schär­fung neu bewerten.“

Neue Kita in Herpersdorf

31.08.2017 Schwabach­er Tages­blatt: Tagesstätte Cor­pus Christi Kita in Her­pers­dorf: Nun startet Dar­lehen­srück­zahlung 22 Bürg­erin­nen und Bürg­er sowie der Worzel­dor­fer Bürg­ervere­in gewährten Kred­it – Hälfte erwarteter Spenden ist da

Worzeldorfer Kita

28.08.2017 Worzel­dor­fer Kita mit Riesen­mika­do End­spurt – Kita wird rechtzeit­ig fer­tig Noch geben sich die Fir­men die Klinken der Worzel­dor­fer Kindertagesstätte in die Hand, doch bis zum Schul­jahres­be­ginn wird der Hort für 75 Kinder frist­gemäß geöffnet. Nur für die 50 Kinder­gartenkinder und die 25 Kinder der Krippe begin­nt der Betrieb erst im Okto­ber. Der Innenausbau

Asylbewerberunterkunft in Worzeldorf

16.01.2016 Schwabach­er Tag­blatt Worzel­dorf: „Schwarz­er Adler“ wird Flüchtlinge beherber­gen Fam­i­lien sollen in den ehe­ma­li­gen Gasthof einziehen  WORZELDORF – Die seit fast zwei Jahren leer ste­hende, his­torische Thurn-und-Taxis-Sta­­tion in Worzel­dorf („Schwarz­er Adler“) wird derzeit als Fam­i­lienun­terkun­ft für Asyl­be­wer­ber aus­ge­baut. Hier sollen die ersten Flüchtlinge bere­its im kom­menden Feb­ru­ar eine Bleibe find­en. Im Juni 2015 wurde die Kornburger

Begehung durch Herpersdorf

29.01.2015 Bürg­ervere­in – Bege­hung durch Ort­steil Her­pers­dorf Erkun­dung des Gebäudebe­stands Liebe Leserin­nen und Leser,zusam­men mit Her­rn Späth und Her­rn Schus­ter von der Stadt Nürn­berg beg­in­gen wir den Ort­steil Her­pers­dorf.Anbei die wichti­gen Ter­mine und wichtige Informationen.

Impressionen vom Weihnachtsmarkt

10.01.2015: Impres­sio­nen vom Wei­h­nachts­markt und der ­Wei­h­nachts­feier des Bürg­ervere­ins Bürg­ervere­insvor­sitzen­der Diet­rich Dieck­hoff (re.) eröffnete tra­di­tionell den Wei­h­nachts­markt und die Kinder­wei­h­nacht. Pfar­rvikar Vasile Vulpe (li.) von Cor­pus Christi spendete den kirch­lichen Segen. Bürg­er­meis­ter Chris­t­ian Vogel (Mi.), ein echter Worzel­dor­fer, freute sich über die Aktion und wün­schte gutes Gelin­gen. Bürg­ervere­insvor­sitzen­der Diet­rich Dieck­hoff (re.) eröffnete tra­di­tionell den Weihnachtsmarkt

Eröffnung des Weihnachtsmarktes

05.12.2014: Eröff­nung des Wei­h­nachts­mark­tes und ­Wei­h­nachts­feier des Bürg­ervere­ins  Am Fre­itag, den 5. Dezem­ber 2014 um 16.30 Uhr,an der Barlachstr./Steinthalstr. vor dem Schreib­waren-Weiss. Der 1. Vor­sitzende des Bürg­ervere­in Nürn­berg-Worzel­­dorf e.V., Diet­rich Dieck­hoff, eröffnet tra­di­tionell den inzwis­chen 5. Wei­h­nachts­markt mit ein­er Feier an der gewohn­ten Örtlichkeit. Zusam­men mit dem Gewer­bev­ere­in 9045X Nbg. e.V., als Ver­anstal­ter, haben wir

Rückblick zum 4. Herpersdorfer Weihnachtsmarkt

09.01.2014: Rück­blick zum 4. Her­pers­dor­fer Wei­h­nachts­markt Sehr geehrte Leserin­nen und Leser, unser Wei­h­nachts­markt war wieder ein Voll­tr­e­f­fer. Der Gewer­bev­ere­in 90455X und der Bürg­ervere­in Worzel­dorf haben gemein­sam und mit Erfolg für eine vor­wei­h­nachtliche Stim­mung in Her­pers­dorf gesorgt. Der Markt wurde, wie auch schon in den Vor­jahren, sehr gut von unseren Mit­bürg­ern angenom­men. Der Besuch, ger­ade bei den

Worzeldorf hat sein 2. Christkind

08.11.2013: Worzel­dorf hat sein 2. Christkind Sophia Schät­zle ist das zweite Worzel­dor­fer Christkind. Zusam­men mit dem Gewer­bev­ere­in 9045X Nürn­berg e.V. wurde das neue Christkind gewählt. Am 6. Dezem­ber spricht das Christkind seinen Pro­log zur Eröff­nung des 4. Her­pers­dor­fer Wei­h­nachts­mark­tes. Der Bürg­ervere­in organ­isiert ab 16 Uhr die beliebte Kinder­wei­h­nacht. Alles zum Markt und zum Pro­gramm bald hier

Erfolgreicher Auftritt beim Sommerfest

22.07.2013: Erfol­gre­ich­er Auftritt beim Som­mer­fest Mit unserem Christkin­dauf­steller und unserem orangenen Schirm waren wir am Ein­gang zum „Tanz & Gwärch am Egerer“ gut aufgestellt.Als ideeller Träger für solche Som­mer­feste küm­mert sich vornehm­lich unser Schatzmeis­ter Herr Dieck­mann um alles Rechtliche und Genehmi­gun­gen bei der Stadt.Gewürdigt wurde unser Engage­ment immer­hin mit eini­gen Neuan­mel­dun­gen im Bürg­ervere­in. Bleibt uns

9045X Tanz Gwärch am Egerer

21.06.2013: Mit dabei am Egerer 9045X Tanz Gwärch am Egerer das Fam­i­lien­fest am 20. – 21. Juli 2013 Auch der Bürg­ervere­in ist dieses Mal wieder mit dabei. Beim Som­mer­fest des Gewer­bev­ere­ins 9045X Nürn­berg e.V. treten wir als ideeller Träger auf. Wir sind vor Ort mit unserem Stand und zeigen was wir für unseren Stadt­teil tun.Haben ein

Bürgerverein vor dem AUS?

24.05.2013: Bürg­ervere­in vor dem AUS? Die Jahre­shauptver­samm­lung ver­lief dieses mal gän­zlich anders. Unser 1. Vor­sitzen­der Herr Joseph Seit­er gab bekan­nt, dass er sein Amt aus per­sön­lichen Grün­den zur Ver­fü­gung stellen würde. Dazu kommt, dass wir schon seit einem hal­ben Jahr keinen 2. Vor­sitzen­den haben. Herr Ste­fan Wiest ist aus unserem Bere­ich damals wegge­zo­gen und hat damit

3. Herpersdorfer Weihnachtsmarkt

09.12.2012: 3. Her­pers­dor­fer Wei­h­nachts­markt 2012 Als ideeller Träger waren wir vom Bürg­ervere­in natür­lich mit unser­er eige­nen Los­bude wieder für Sie auf dem 3. Her­pers­dor­fer Wei­h­nachts­markt vor Ort. Mit der tra­di­tionellen Wei­h­nachts­feier unseres Vere­ins eröffneten wir den Markt bei über­dachter Bühne und mit unser­er neu erwor­be­nen Ver­stärk­er­an­lage mit Niko­lausauftritt, Pro­log des Christkinds, Musik­meile und Posaunen­chor der Osterkirche. Der

Bürgerverein am 3. Herpersdorfer Weihnachtsmarkt

19.11.2012: Bürg­ervere­in am 3. Her­pers­dor­fer Wei­h­nachts­markt Als ideeller Träger sind wir vom Bürg­ervere­in natür­lich mit unser­er eige­nen Los­bude wieder für Sie auf dem 3. Her­pers­dor­fer Wei­h­nachts­markt vor Ort. Mit der tra­di­tionellen Wei­h­nachts­feier unseres Vere­ins eröff­nen wir den Markt – ges­pan­nt nicht nur auf den Auftritt der Kinder der Musik-Meile und die Süßigkeit­en, son­dern vor allem

Bürgerverein am 1. Herpersdorfer Sandstrandfest

15.07.2012: Bürg­ervere­in am 1. Her­pers­dor­fer Sand­strand­fest 2012 Der Bürg­ervere­in war wieder der ideelle Träger eines wun­der­schö­nen Festes in Her­pers­dorf. In der Bar­lach­str. gab es das erste mal ein Som­mer­fest. Vieles war geboten: Für die Kinder war die Sand­fläche mit den Plan­schbeck­en ide­al zum Spie­len. Dank des Bob­by­­car-Par­­cours und ein­er Hüpf­burg kon­nten auch die Eltern ihre Kinder

Bürgerverein – Mitstreiter gesucht

16.04.2012: Mit­stre­it­er gesucht! Bürg­ervere­in – Mit­stre­it­er gesucht zur näch­sten Jahre­shauptver­samm­lung Mit unser­er Jahre­shauptver­samm­lung am 27.4.2012 ste­hen auch Neuwahlen des Vor­standes an.Haben Sie Lust an unserem Orts­geschehen mitzuwirken? Zu beset­zen ist unter anderem die Stelle unseres 1. Schrift­führers. Beson­ders freuen wür­den wir uns über einen Kan­di­dat­en aus (Alt)Worzeldorf, da wir aus der Vor­stand­schaft hier noch(?) nicht vertreten

EGERER geht…REWE kommt!

23.03.2012: EGERER geht…REWE kommt! Kaum hat der alte REWE-Markt geschlossen zeigt sich ein klein­er Licht­blick!Ab dem 29.03. kön­nen wir die Ergeb­nisse des Architek­ten­wet­tbe­werbs in Cor­pus Christi der Öffentlichkeit vorstellen. Und so viel sei vorher schon ver­rat­en: Es waren wirk­lich schöne Ideen dabei wie man unseren Ort­sein­gang mit einem mod­er­nen Markt schmück­en kann.Nicht ganz üblich ist

Düstere Zeiten beim Egerer

20.01.2012: Düstere Zeit­en beim Egerer Ende März muss die REWE-Fil­iale ihre bish­eri­gen Räum­lichkeit­en „An der Radrunde“ ver­lassen. Der Mietver­trag läuft aus und kon­nte sowohl für Mieter, als auch Ver­mi­eter nicht attrak­tiv genug weit­erge­führt wer­den. Die Räume sind für einen mod­er­nen „Vol­lver­sorg­er“ nicht groß genug und so musste auch bish­er schon mit einem eingeschränk­ten Pro­gramm gearbeitet,

Baumaßnahmen im Hafengebiet – Gebremst, aber nicht verhindert

20.01.2012: Gebremst, aber nicht ver­hin­dert Bau­maß­nah­men im Hafenge­bi­et – Gebremst, aber nicht ver­hin­dert Mit der Idylle am alten Kanal ist bald vor­bei. Am „Weißen Kiosk“ starten dem­nächst Bau­maß­nah­men zur Elek­tri­fizierung des Hafenge­bi­etes. Die rot eingeze­ich­nete Fläche zeigt unge­fähr, wo in Zukun­ft ein 32 m hoher Strom­mast ste­hen soll, der die Leitungstrasse aus der Garten­stadt mit

2. Herpersdorfer Weihnachtsmarkt 2011

24.12.2011: Bürg­ervere­in am 2. Her­pers­dor­fer Wei­h­nachts­markt Als ideeller Träger waren wir vom Bürg­ervere­in natür­lich mit unser­er eige­nen Bude für Sie auf dem 2. Her­pers­dor­fer Wei­h­nachts­markt vor Ort. Die Los­bude mit Über­raschung­seiern in klein und GROSS sowie die leck­eren Wein­spezial­itäten als beson­dere Preise kamen beson­ders gut an. Mit der tra­di­tionellen Wei­h­nachts­feier unseres Vere­ins eröffneten wir den

Programm zum Weihnachtsmarkt

25.11.2011: Das Pro­gramm zum Wei­h­nachts­markt in der Bar­lach­straße Zusät­zlich gibt es noch ein Kinderkarus­sell, Kinder­basteln, Fotos mit dem Christkind oder dem Niko­laus und viele weit­ere kleine Attrak­tio­nen – lassen Sie sich über­raschen. (sw)