Hafenbrücken 5 Jahre bis alles fertig ist

Worzel­dorf: Zu ein­er ersten Infor­ma­tion über die Sanierung der Nürn­berg­er Hafen­brück­en hat der Nürn­berg­er Ser­vice­be­triebs Öffentlich­er Raum (SÖR) die Bürg­ervere­ine aus Reichel­s­­dorf-Mühlhof, Eibach, Maiach, Garten­stadt, Katzwang, Korn­burg und Worzel­dorf ein­ge­laden. Im Schwabach­er Tag­blatt am Mittwoch, 8. Mai 2019 auf der Seite 32.

Kinderbetreuung

Worzel­dorf: Sozial­ref­er­ent Prölß ringt bei ein­er Krisen­sitzung mit den Eltern­beiräten des Nürn­berg­er Südens um Lösun­gen. Im Schwabach­er Tag­blatt am Sam­stag, 4. Mai 2019 auf der let­zten Seite.

„Kehrd wärd“ Wer macht in Worzeldorf mit?

Worzel­dorf: für die Aktion des Bürg­ervere­ins wer­den noch „Mit­mach­er“ gesucht. Bei der Jahresver­samm­lung des 316 Mit­glieder zäh­len­den Zusam­men­schlusses wurde auch deut­lich: Hart­näck­igkeit kann sich auszahlen, wenn es um Verbesserun­gen geht. Im Schwabach­er Tag­blatt am Don­ner­stag, 18. April 2019 auf Seite 39.

Fehlende Kitaplätze in Nürnbergs Süden

Nürn­berg-Süd: Fehlende Kita­plätze in Nürn­bergs Süden sor­gen weit­er­hin für Unmut. Die Eltern­beiräte wehren sich gegen „Hort­touris­mus“. Con­tain­er sollen als Zwis­chen­lö­sung dienen im Schwabach­er Tag­blatt am Fre­itag, 12. April 2019 auf Seite 29.

Monatsbericht März 2019

Liebe Leserin­nen und Leser, unsere Bus­tour zum fränkischen Limes war ein schön­er Aus­flug. Nicht nur das Wet­ter war uns hold, nein, auch der Bus war voll und die Stim­mung unter den Teil­nehmern war bestens. Unser Vor­standsmit­glied Rein­hard Menius hat­te eine tolle Tour aus­gear­beit­et und während der Fahrt auch detail­lierte Infor­ma­tio­nen beiges­teuert. Der Tag war gelun­gen

Monatsbericht Februar 2019

Liebe Leserin­nen und Leser, der Bild­band ist fer­tig. Wir haben diesen zusam­men mit unserem Ehren­mit­glied Her­rn Anton Boesch gestal­tet und sind richtig stolz auf das Ergeb­nis (siehe auch das zuge­hörige Bild).  Wie schon erwäh­nt, enthält er Fotos von alten Stichen und Zeich­nun­gen von Kün­stlern des 17. bis 20. Jahrhun­derts mit Abbil­dun­gen aus unseren Ort­steilen und

Monatsbericht Januar 2019

Liebe Leserin­nen und Leser, wir haben wieder an mehreren Neu­jahrsempfän­gen teilgenom­men und unsere Verbindun­gen zu Nach­barvere­inen, gesellschaftlichen oder poli­tis­chen Per­so­n­en ver­tieft oder neu aufgenom­men. „Vit­a­min B“, wie Beziehun­gen, ist wichtig, und die dabei erlangten, begrün­de­ten Infor­ma­tio­nen beu­gen Unwis­senheit und Gerücht­en vor.    Wir haben zusam­men mit unserem Mit­glied Anton Boesch, einem erfahre­nen Ortsken­ner und Samm­ler von

Monatsbericht Dezember 2018

Liebe Leserin­nen und Leser,  wir wün­schen Ihnen allen noch nachträglich ein gesun­des neues Jahr. Unser Her­pers­dor­fer Wei­h­nachts­markt  war, was die Stim­mung und die Besucherzahlen ange­ht, wieder ein voller Erfolg. Trotz des vorherge­sagten „Sauwet­ters“ mit Regen und Sturm ließen sich unsere Bürg­er nicht abschreck­en. Es kam dann aber auch nicht so schlimm. Unsere Grup­pen und Solo-Aktivis­ten

Monatsbericht November 2018

Liebe Leserin­nen und Leser, „drauß` vom Walde komm ich her……“  begin­nt ein altes Gedicht über den Niko­laus und auf unserem Her­pers­dor­fer Wei­h­nachts­markt werdet Ihr ihn am Sam­stag um 17.00 Uhr antr­e­f­fen kön­nen. Unser Markt begin­nt wie immer am Fre­itag dem 07.12. um 16.00 Uhr mit der Kinder­wei­h­nacht und natür­lich dem Christkind. Die Örtlichkeit ist wieder

Worzeldorfer Fahrbahnsanierung

Schwabach­er Tag­blatt vom 15.10.2018 Seite 35 Worzel­dor­fer Fahrbahn­sanierung – die unvol­len­dete Sper­ren nach Ende der Bauzeit aufge­hoben – Fahrbah­nen und Gehwege saniert – Querung­shil­fe gebaut – Kri­tik des Bürg­ervere­ins

Monatsbericht Oktober 2018

Liebe Leserin­nen und Leser, wir haben eine neue Home­page. Nicht zulet­zt wegen der neuen Daten­schutz-Grund­verord­­nung musste eine Erneuerung her. Sie ist gelun­gen. Klick­en Sie doch ein­mal rein. Die Adresse ist wie bish­er: www.bv-worzeldorf.de. Am 18.10. war die Bürg­erver­samm­lung für unsere Ort­steile, dieses Mal in Korn­burg. Sie war wieder gut besucht. Die Bürg­er stell­ten fleißig ihre

Aufruf zur Mithilfe

Und noch ein­mal der Aufruf zur Mith­il­fe. Wie viele von Ihnen wis­sen, führen wir mit unserem hiesi­gen Gewer­bev­ere­in 9045X ver­schiedene gemein­same Ver­anstal­tun­gen durch. Diese Ver­anstal­tun­gen zie­len darauf ab, die nach­barschaftliche und örtliche Gemein­schaft zu fördern. Ins­beson­dere auch durch die wach­sende Gemeinde in unseren Neubauge­bi­eten kom­men auch immer mehr junge Fam­i­lien zu unseren Events, ins­beson­dere zu

Monatsbericht September 2018

Liebe Leserin­nen und Leser, wir hof­fen, dass Sie ihren Urlaub/Ferien gut genutzt haben und gesund und tatkräftig in den Rest des Jahres ges­tartet sind. Hier die Fra­gen und Antworten aus der zweit­en Bürg­ervere­in­srunde mit dem Ober­bürg­er­meis­ter und den zuständi­gen Ref­er­enten: 1. Garten­ab­fall­sam­melplatz in Worzel­dorf Die Anlieferzeit­en am Kom­post­platz sind von der Ver­wal­tung fest­ge­set­zt, aber inzwis­chen

Monatsbericht August 2018

Liebe Leserin­nen und Leser, wir wollen auf den Spuren der Römer wan­deln und bieten eine Bus­tour zum Limes am Sam­stag den 22.09.2018 an. Rund­fahrt zum fränkischen Limes – Eine Ver­anstal­tung des Bürg­ervere­ins (BV) für Mit­glieder und alle Fre­unde des BV und damit alle Damen und Her­ren, ins­beson­dere aus den Ort­steilen Worzel­dorf, Her­pers­dorf, Wei­her­haus, Pil­len­reuth und

Monatsbericht Juli 2018

Liebe Leserin­nen und Leser, die neuen Daten­schutzregelun­gen betr­e­f­fen natür­lich auch unseren Bürg­ervere­in. Wegen der neuen Daten­schutz-Grund­verord­­nung (DSGVO) haben wir auch gle­ich unsere Home­page neu gestal­tet. Sie wird dem­nächst frei geschal­tet und dann up-to-date und auch für Smart­phones geeignet sein. Wir hof­fen, sie gefällt Ihnen. Wer­fen Sie doch ein­mal einen Blick darauf und nutzen Sie z.B.

Monatsbericht Juni 2018

Liebe Leserin­nen und Leser, nach der starken Blüten­zeit fol­gte Regen. Gut für unsere Pflanzen. Das Wach­s­tum wurde dadurch nach dem trock­e­nen April stark beschle­u­nigt. Denken Sie bitte daran über­hän­gende Äste und Zweige auf und an den Gehwe­gen und Straßen abzuschnei­den. Heck­en dür­fen den öffentlichen Geh- und Straßen­raum nicht einen­gen. Wegen der neuen Daten­schutz-Grund­verord­­nung (DS-GVO), die

Monatsbericht Mai 2018

Liebe Leserin­nen und Leser, bei unser­er Jahre­shauptver­samm­lung wur­den Jubi­lare für 25jährige Mit­glied­schaft mit ein­er Urkunde und unser­er Ehren­nadel aus­geze­ich­net. Zwölf Geehrte mit dem 1. Vor­stand [Foto: Thomas Karl] Unser „fräng­gis­ch­er Enderdään­er“ hat allen wieder viel Freude bere­it­et und vor den Neuwahlen die Gemüter in Stim­mung gebracht. Bei den Wahlen gab es einige Verän­derun­gen. So schieden

Verkehr im Nürnberger Süden

Bürg­ervere­in hat den Verkehr im Nürn­berg­er Süden immer im Blick Vor­standswahlen in Worzel­dorf – Langjährige Mit­glieder geehrt – Nach­wuchs gewin­nen – Fränkisches von und mit Jür­gen Leuchauer von Thomas Karl Schwabach­er Tag­blatt vom 28.04.2018, Seite 46

Marthweg-Sperre

Schwabach­er Tag­blatt vom 05.04.2018, Seite 27 Marth­weg-Sperre stoppt den gesamten Verkehrs­fluss Ste­hende Fahrzeuge in den südlichen Stadt­teilen Nürn­bergs – Ver­schär­fung nach den Oster­fe­rien – Arbeit­en liegen voll im Zeit­plan

Monatsbericht April 2018

Liebe Leserin­nen und Leser, wir bedauern die Schließung vom Schreib­waren Weiss, aber wün­schen doch unserem Mit­glied Frau Albert alles Gute für die kom­mende Zeit und nochmals vie­len Dank für die lan­gen Jahre, die sie uns mit Zeitschriften, Lot­to und anderem Bedarf ver­sorgt hat. Ihr haben wir es auch zu ver­danken, dass unser Wei­h­nachts­markt und das Som­mer­fest

Interview Kleiner Laden – Was finde ich im Kleinen Laden und wo ist dieser?

„Was finde ich im Kleinen Laden und wo ist dieser?“ Bürg­ervere­in (BV): Hal­lo Frau Brigitte Schön, Sie sind ver­ant­wortlich für den „Kleinen Laden“, aber viele Ein­wohn­er wis­sen nicht wo dieser ist und was er bietet. Über ein Pro­jekt, das vor einem Jahr mit dem „Ehre­namt­spreis der Evang.-Lutherischen Kirche“ aus­geze­ich­net wurde, soll­ten die Men­schen mehr davon

Monatsbericht März 2018

Liebe Leserin­nen und Leser, unser erstes Tre­f­fen mit den benach­barten Bürg­ervere­inen Korn­burg, Katzwang, Reichel­s­­dorf-Mühlhof und Sied­lun­­gen-Süd war kon­struk­tiv. Ein­ge­laden hat­te der BV Korn­burg. Nach der Vorstel­lungsrunde und dem ersten Beschnup­pern, ging es tatkräftig zu den Sachthe­men. Deren gibt es einige, welche gemein­sam ange­gan­gen wer­den kön­nen und müssen. Als Titel für diese Ver­anstal­tung, die kün­ftig dreimal jährlich stat­tfind­en

Informationsabend Marthweg

Schwabach­er Tag­blatt vom 23.02.2018, Seite 33 www.nordbayern.de/region/schwabach am 22.02.2018, 13:25 Uhr Großes Inter­esse an Infor­ma­tion­s­abend zum Marth­weg Neue Buslin­ie von Korn­burg zur U-Bahn Schullei­t­erin der Beck­mannschule bringt sel­ber Stüh­le VON THOMAS KARL Schw­er­punkt des Infor­ma­tion­s­abends in der Worzel­dor­fer Schule waren die Aus­führun­gen von Matthias Haase, Leit­er der Betrieb­s­pla­nung der VAG. Er sorgte für eine Über­raschung, als er