Monatsbericht Oktober 2013

Liebe Leserin­nen und Leser, unsere erste Vor­standssitzung haben wir unter anderem dafür genutzt, Fotos zu fer­ti­gen, um ihnen auch bildlich zu zeigen, dass es neue aktive und ehrgeizige Men­schen gibt, die den Bürg­ervere­in Worzel­dorf weit­er mit­tra­gen helfen. V.l.n.r. Peter Katschke, Anneliese Aumer. Michael Staschik, Wal­traud Mohrdieck, Wal­ter Dieck­mann, Paul Michael Black­man, Ger­hard Hack­er und Diet­rich Dieckhoff.

Monatsbericht September 2013

Liebe Leserin­nen und Leser, das Som­mer­loch ist vor­bei. Uns gibt es noch! Und mehr denn je. Wir haben die Pause genutzt um uns neu aufzustellen. Es gibt noch Bürg­er, die Ver­ant­wor­tung über nehmen wollen und kön­nen. Ein Ehre­namt erfordert nicht nur den Willen sich für andere einzuset­zen, son­dern auch eine ganze Menge an Zeitaufwand, der dann für

Monatsbericht Juli 2013

Liebe Leserin­nen und Leser, wenn Sie uns in der let­zten Aus­gabe ver­misst haben, dann lag das nicht an uns. Der Bürg­ervere­in Worzel­dorf ist noch nicht gestor­ben. Es gibt Licht­blicke. Einige Bürg­er haben sich gemeldet, die den Bürg­ervere­in erhal­ten wollen. Zum Jubeln ist es noch zu früh, aber den Kopf brauchen wir auch nicht mehr hän­gen lassen.

Monatsbericht Juni 2013

Liebe Leserin­nen und Leser, es gibt Licht­blicke. Es haben sich einige Bürg­er gemeldet, die den Bürg­ervere­in erhal­ten wollen. Zum Jubeln ist es noch zu früh, aber den Kopf brauchen wir auch nicht mehr hän­gen lassen. Trotz­dem, noch ein­mal der Aufruf vor allem an jün­gere, neuzuge­zo­gene Bürg­er, sich Parteien unab­hängig bei uns zu engagieren. Schauen Sie auf

Monatsbericht September 2011

Liebe Leserin­nen und Leser, brauchen wir die Stadt­bahn? Wir freuen uns über die rege Teil­nahme an unser­er Umfrage. Durch die gekennze­ich­neten Frage­bö­gen ist es nicht möglich zu schum­meln. Bei der Menge an zurück­gegebe­nen Frage­bö­gen kann man fast schon von ein­er repräsen­ta­tiv­en Umfrage sprechen. Wir bedanken uns bei allen, die den Bogen zurück­geschickt haben. Über das Ergebnis

Monatsbericht April 2013

Liebe Leserin­nen und Leser, Jahre­shauptver­samm­lung des Bürg­ervere­ins Für alle die Inter­esse an unserem Vere­in und auch an unseren Ort­steilen haben. Der Ter­min ist am Fre­itag, den 27.04.12 um 19.00 Uhr, in der Gast­stätte Meßthaler, in Wei­her­haus. Nach dem formellen Teil mit den Wahlen, wird uns Pfar­rer i. R., Herr Bosch einen Vor­trag über die Gemarkun­gen und

Monatsbericht August 2011

Liebe Leserin­nen und Leser, zur Ein­leitung etwas organ­isatorisches. Wie Sie bes­timmt fest­gestellt haben, sind unsere Berichte nicht immer topak­tuell. Das liegt daran, dass der Redak­tion­ss­chluss für das Mit­teilungs­blatt einige Tage vor dem Druck ist und dann bis zur Aus­liefer­ung des Blattes noch ein­mal mehrere Tage (oder Wochen) verge­hen. Alles in allem liegen wir ca. drei Wochen

Monatsbericht Mai 2011

Liebe Leserin­nen und Leser, vor­weg – ganz aktuell: im Okto­ber eröffnet in der Marperg­er Straße 16a ein HNO-Arzt eine neue Prax­is. Weit­ere Infos dazu in der näch­sten Aus­gabe! Unser zen­trales The­ma heute bet­rifft unsere Jahre­shauptver­samm­lung. Mit 38 Mit­gliedern und 2 Gästen, war die Ver­samm­lung, trotz des vorbes­timmten „trock­e­nen“ The­mas, mit der Neu­fas­sung unser­er Vere­inssatzung, gut besucht.

Monatsbericht April 2011

Liebe Leserin­nen und Leser, im Zusam­men­hang mit dem Bau des Rad­weges – An der Radrunde – zwis­chen Neu – und Alt – Worzel­dorf und der hof­fentlich daran anschließen­den Sanierung, sprich Teerung der Fahrbahn, haben wir angeregt, im Bere­ich der Max-Beck­­­mann – Schule eine Markierung aufzubrin­gen, die auf Kinder auf der Fahrbahn hin­weist. In der Saar­brück­en­er Straße,

Monatsbericht März 2011

Liebe Leserin­nen und Leser, heute bericht­en wir Ihnen über unsere Jahre­shauptver­samm­lung. Sie find­et am 13. Mai 2011 um 19.30 Uhr statt. Auf der Tage­sor­d­nung ste­hen die Satzungsän­derung bzw. Neu­fas­sung, Kassen­prü­fung mit anschließen­der Ent­las­tung und Ehrun­gen. Wir bere­it­en auch ein Schmankerl für diesen Abend vor. Dies geben wir aber noch nicht Preis. Aus- und Umbau der Ein­mün­dung Worzeldorfer

Monatsbericht Februar 2011

Liebe Leserin­nen und Leser, Aus- und Umbau der Ein­mün­dung Worzel­dor­fer Haupt­straße / Spitzwegstraße Die Pla­nun­gen sind abgeschlossen, das notwendi­ge Ver­fahren im Amt geht seinen vorgeschriebe­nen Gang. Die geplante 110 KV- Hochspan­nungsleitung am Marth­weg Inzwis­chen wurde unser Vorschlag für die Trassen­führung der Stadtver­wal­tung vorgelegt. Er geht nicht direkt am Marth­weg ent­lang, son­dern west­lich davon an vorhan­de­nen Wald­we­gen. Dadurch

Monatsbericht Oktober 2010

Liebe Leserin­nen und Leser, die Pla­nun­gen zum Aus- und Umbau der Ampel-Kreuzung Worzel­dor­fer Haupt­straße / Spitzwegstraße sind wegen der Urlaub­szeit noch nicht weit­er vor­angekom­men. Es gibt deshalb noch nichts Neues zu bericht­en. Die aktuellen Pläne kön­nen wir erst in den näch­sten Tagen ein­se­hen, dann kön­nen wir mehr sagen. Die geplante 110 KV- Hochspan­nungsleitung am Marth­weg wird wohl so,

Monatsbericht September 2010

Liebe Leserin­nen und Leser, die Pla­nun­gen zum Aus- und Umbau der Ampel-Kreuzung Worzel­dor­fer Haupt­straße / Spitzwegstraße sind wegen der Urlaub­szeit noch nicht weit­er voran gekom­men. Es gibt deshalb noch nichts Neues zu bericht­en. Die aktuellen Pläne kön­nen wir erst in den näch­sten Tagen ein­se­hen, dann kön­nen wir mehr sagen. Die geplante 110 KV- Hochspan­nungsleitung am Marth­weg wird

Monatsbericht August 2010

Liebe Leserin­nen und Leser, die Pla­nun­gen zum Aus- und Umbau der Ampel-Kreuzung Worzel­dor­fer Haupt­straße / Spitzwegstraße sind wegen der Urlaub­szeit noch nicht weit­er vor­angekom­men. Es gibt deshalb noch nichts Neues zu bericht­en. Die aktuellen Pläne kön­nen wir erst in den näch­sten Tagen ein­se­hen, dann kön­nen wir mehr sagen. Die geplante 110 KV- Hochspan­nungsleitung am Marth­weg wird wohl so,

Monatsbericht Juni 2010

Liebe Leserin­nen und Leser, ich fange heute mit den pos­i­tiv­en Nachricht­en an. Der Rad-und Gehweg auf der Süd­west­seite des Alten Kanal zwis­chen Marth­weg und Spitzwegstraße ist fer­tig. Es hat zwar ein gutes Jahr, abzüglich der Win­ter­monate gedauert, aber nun ist es geschafft. Man kön­nte auch über die Uneben­heit­en des aufge­tra­ge­nen Schot­ters durch den Han­dauf­trag kla­gen, jedoch

Monatsbericht Mai 2010

Liebe Leserin­nen und Leser, den Bericht von Horst Wei­dler über unsere Jahre­shauptver­samm­lung haben Sie sicher­lich im let­zen Mit­teilungs­blatt gele­sen. Er war sehr aus­führlich. Dafür und auch für die vie­len anderen früheren Berichte und Infor­ma­tio­nen über den Bürg­ervere­in Worzel­dorf, möchte ich ihm an dieser Stelle ein­mal danken. Sie haben gele­sen, dass unsere bish­erige und langjährige 1. Vorsitzende